Heresy in Red. Acryl auf Leinwand. Undatiert.
Heresy in Red. Acryl auf Leinwand. Undatiert.

Die zugrunde liegenden Strukturen scheinen an manchen Stellen dreidimensional heraus. Das Bild scheint ein tiefer liegendes scheinenden Geheimnis zu wahren. Was liegt unter den Schichten an der Oberfläche? An vielen Stellen erlaubt das Gemälde diesen Blick in die tieferen Schichten. Starke Farbkontraste, leuchtende Farben und auslaufende Pinselstriche schaffen die Transzendenz zwischen den vielen Farbschichten und erlauben die Blick von den oberen Merkmalen des Bildes hinein bis in die Tiefe der Leinwand.

Auch hier finden wir den direkten Bezug zum Autor Charles Willeford direkt im Titel des Gemäldes. Es ist der Bezug auf  Mysterium um die Genese dieses Werkes, seines Wertes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.